Tagespflege - Was ist das?

 

Fürsorgliche Pflege, Betreuung und ressourcenorientiere Förderung von pflegebedürftigen Menschen während des Tages und Enlastung für pflegende Angehörige. So kann man Tagespflege mit einem Satz beschreiben.

 

Sie als Angehöriger respektieren den Wunsch Ihres pflegebedürftigen Familienmitgliedes, so lange wie möglich im eigenen Zuhause zu leben, können die Betreuung jedoch aus zeitlichen oder physischen Gründen nicht rund um die Uhr gewährleisten? Durch unsere Tagespflege werden Sie entlastet, haben Zeit für sich selbst und können wieder neue Kraft schöpfen. Wir möchten Sie in Ihrem Wunsch, so lange wie möglich in Ihrem Zuhause zu leben, unterstützen.

 

Sie als älterer Mensch, der aufgrund von Pflegebedürftigkeit auf fremde Hilfe angewiesen sind, trennen sich nicht gerne von ihrer gewohnten Umgebung, die ihnen Orientierung und Lebensqualität bietet? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit in geselliger Runde ihrer Einsamkeit für einige Stunden zu entfliehen und wirken mit professionellen Therapien, Motorik-Übungen, Gedächtnistraining sowie verschiedenen tagesstrukturierenden Maßnahmen somit Isolation und Depression entgegen. Unser erfahrenes und zuverlässiges Team ermöglicht Ihnen ein würdevolles und weitestgehend selbstbestimmtes Leben. Der Respekt vor der Persönlichkeit des Menschen steht für uns an oberster Stelle. Von Beginn an nehmen wir Rücksicht auf Ihre Bedürfnisse und setzen Ihre Wünsche in den Vordergrund.

 

Die Kosten werden bei Vorliegen eines der Pflegegrade 2 - 5, je nach Anzahl der wöchentlichen Besuchstage in voller Höhe von Ihrer Pflegekasse übernommen und parallel dazu erhalten Sie immer Ihr volles Pflegegeld ausgezahlt. Sprechen Sie uns gerne an.

 

Tagespflege richtet sich vorzugweise an pflegebedürftige und ältere Menschen mit geronto-psychiatrischen Symptomen und Altersdemenz:

  • Pflegebedürftige im Sinne des SGB XI
  • Allein lebende Menschen mit erhöhtem Betreuungsbedarf
  • Altersdepressive Menschen, die mit Hilfe aktivierender Maßnahmen wieder in die selbstständige Lebensführung integriert werden
  • Menschen, die Hilfe im täglichen Leben benötigen
  • Menschen, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind und bei der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben auf Hilfe angewiesen sind (Schlaganfallpatienten, Parkinson)
  • Menschen, die gebrechlich sind
  • Menschen, die der Rehabilitation nach einem Krankenhausaufenthalt bedürfen
  • Menschen, die in geselliger Atmosphäre einige schöne Stunden verbringen wollen

Das Angebot der teilstationären Pflege umfasst die Versorgung und Betreuung älterer und pflegebedürftiger Menschen während des Tages.

 

Unsere Einrichtungen sind von montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr für Sie geöffnet.

 

Durch entsprechende medizinisch-therapeutische und pflegerische Angebote, Kommunikationsförderung und Tagesstrukturierung werden Aktivierung und Rehabilitation ermöglicht, wie sie von Sozialstationen und ambulanten Pflegediensten nicht geleistet werden können.

 

Die individuellen Bedürfnisse eines jeden einzelnen Menschen setzen wir in den Mittelpunkt. Unser Ziel ist es, allen Gästen ein hohes Maß an Lebensfreude zu vermitteln und ihnen auf einem hohen Pflegeniveau eine ganzheitliche Betreuung zu gewährleisten. Um dies sicherzustellen, sind unsere Mitarbeiter dazu verpflichtet, regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen.

 

Unsere Pflege ist im Sinne der Bezugspflege organisiert. Wir sind bestrebt jedem Gast für die Dauer des Aufenthalts eine Pflege und Betreuung durch seine Bezugsperson zu gewährleisten.

 

Wir leisten Hilfe zur Selbsthilfe und sind bemüht, die Selbstständigkeit unserer Gäste unter Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse zu erhalten und zu fördern. Wir sind bestrebt, den Status-Quo zu erhalten und Ressourcen zu aktivieren. Mit der fachlichen und sozialen Kompetenz unserer Mitarbeiter garantieren wir eine professionelle Pflege, eine aktivierende Therapie und soziale Betreuung. Unsere Gäste erhalten eine ganzheitliche, rehabilitative Pflege, die sich darin ausdrückt, den pflegebedürftigen Menschen so weit wie möglich zu helfen und ihre Lebensqualität zu erhalten oder zu verbessern. Die Pflege wird somit aktiv und greift unterstützend, begleitend, betreuend oder übernehmend ein, bis das Gleichgewicht der Eigenfürsorge unserer Gäste durch seine Selbstpflege und/oder durch Unterstützung von Angehörigen wieder hergestellt ist.

 

Gönnen Sie sich eine Auszeit, bei vollem Pflegegeld und profitieren Sie von den erhöhten Sachleistungen für Tagespflege durch die Pflegereform 2017. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.